free site templates

Das Land über der Regenbogenbrücke

Mobirise

Du kannst Tränen vergießen, weil er gegangen ist,
oder du kannst lächeln, weil er gelebt hat.

Du kannst Deine Augen verschließen und beten, das er wiederkehrt, oder Du kannst Deine Augen öffnen und all das sehen, was er hinterlassen hat.

Dein Herz kann leer sein, weil Du Ihn nicht sehen kannst,
oder Du kannst voll Liebe sein, die Ihr geteilt habt.

Du kannst Dich vom Morgen abwenden und im Gestern leben,
oder Du kannst morgen glücklich sein, wegen des Gestern.

Du kannst Dich an Ihn erinnern, nur daran, das er gegangen ist, oder Du kannst sein Andenken bewahren und es weiterleben lassen.

Du kannst weinen und Dich verschließen, leer sein und Dich abwenden, oder Du kannst tun was er gewollt hätte.

Lächeln, Deine Augen öffnen, lieben und weitermachen. 

Kissy

14.02.1987 - 05.05.2008
Unsere gute Seele und Omi ist ihren letzten Weg gegangen.
Wir werden Dich nie vergessen

Eltern : unbekannt, Mischlinge

(mouseover)

Mobirise

Ihr Leben

Kissy ist am 14.02.1987 geboren und hielt am Karfreitag 1987 bei uns Einzug. Kissy war eine liebe und sehr menschenbezogene Hündin. Wir haben mit ihr eine Hobby-Ausbildung als Fährtenhund angefangen.  Dazu muss ich sagen, sie hatte eigentlich gar keine Ausbildung, sie konnte es einfach. Was immer man suchte, Kissy fand es ....

Mobirise

Sie hat unsere 1. Welpen geboren

Sie hat uns insgesamt 25 wundervolle Welpen geschenkt in 3 Würfen geschenkt. 

Mobirise

Kissy mit 16 Jahren

Bis zuletzt hat sie noch mit unseren anderen Hunden, Katzen und Welpen gespielt, obwohl sie teilweise nicht mehr sehen und hören konnte. Nachdem sie mit dem Laufen immer mehr Probleme bekam, baute sie körperlich rapide ab und verstarb im Schlaf am 05.05.2003 im Alter von 16 Jahren.

Wir vermissen Dich

Bonny

06.12.1990 - 10.01.2001
Unsere 1. Nachwuchs, eine tolle, Hündin mit einem großen Herzen.

Wir werden Dich nie vergessen

Eltern : Kissy ./. einem Collie

(mouseover)

Mobirise

Ihr Leben

Bonny wurde am 06.12.1990 geboren und ist die Tochter von Kissy. Sie wurde als Welpen vermittelt. Nach etwa 6 Wochen, bei einem Kontrollbesuch, habe ich die Hündin schwer verletzt und mißhandelt in der Küche vorgefunden. Bei dem darauffolgenden TA-Besuch wurde ein offener Schädelbruch festgestellt. Der TA hat sie soweit versorgt, das ich sie mit nach Hause nehmen konnte.

Mobirise

Sie hatte einen schweren Start

Nach sehr intensive Pflege erholte sie sich langsam wieder und ist dann bei uns geblieben. Der TA hatte eine Lebenserwartung von etwa 2 Jahren prognostiziert. Es bestand die Gefahr das sie schwere bleibende Schäden zurückbehält. Gott sei Dank ist nichts nachgeblieben. Um es kurz zu machen, sie hat nie Aggressionen gezeigt, liebte Katzen abgöttisch und hat uns als liebvolle Mutter 11 Welpen geschenkt.

Mobirise

Ihre Babys lernen Fremdsprachen

Sie war eine eigenwillige Hündin, aber nicht immer häuslich. Ab und zu ging sie einfach los, um in der Umgebung zu Streunen. Nach ein bis 2 Stunden war sie meist wieder da. Leider mussten wir sie, nachdem sie sich bei einem Autounfall das Rückrad gebrochen hatte, am 10.12.2001 im Alter von 11 Jahren einschläfern lassen.

Dino

06.03.1992 - 15.06.2010
Ein aussergewöhnlicher Rüde , ein Traum und unsere gute Seele

du bist für immer unvergesslich, du fehlst uns

Eltern : unbekannt, Schäferhund-Collie vermutet

(mouseover)

Mobirise

Sein Leben

Nach 18 Jahren 3 Monaten und 9 Tagen hat uns unser treuester Gefährte für immer verlassen. Dino wurde von meiner Tochter Anika im Alter von etwa 5 Wochen mit all seinen Geschwister auf einem abseitsgelegenen Autobahnrastplatz gefunden. Sie hat sich rührend um den Kleinen gekümmert und so behielten wir Dino.

Mobirise

Er war unbeschreiblich

Dino war die treueste Seele, die man sich nur wünschen kann. Mit Dino hat meine Tochter ihre ersten Trainingsstunden gehabt und ihn ausgebildet. Dino hatte immer ein kleinen Drang zum Übermut aber trotz seiner Aktivitäten ist stets gesund und munter geblieben, bis ins hohe Alter.

Mobirise

ein anderes Wort für Treue - Dino

Während deines ganzen Lebens hast du bei uns unschätzbare Hilfe bei der Sozialisierung unserer Welpen und Jungspunde geleistet. 
Du warst einzigartig beim Auffinden von Rehkitze vor dem Mähen, du hast Katzenkinder betreut und erzogen, 

Danke das wir dich begleiten durften

Queen Billy Jean of white Angel

28.04.1996 - 26.04.1998
Sie ist verantwortlich für unsere Zucht mit weissen Schäferhunden

Du bist und bleibst für uns unersetzbar und unvergesslich.. du fehlst uns so sehr.

Eltern :

Justin Lover of White Angel , 
WT : 07.01.94 , HD-B, Kör Kl. 2b, Langstockhaar 

R. A.´s Dreams - Over ,
WT : 23.03.94 , HD - Frei, Kör Kl. 2a, Stockhaar, USA - Import 
(mouseover)

Mobirise

Ihr kurzes Leben

Queen Billy Jean war unsere erste weiße Schäferhündin. Die Umstände, wie sie in unseren Besitz kam, sind mehr als kurios zu nennen. Meine Frau ist als Begleiterin mitgefahren um eine 15 Monate alt weiße Schäferhündin vor dem Einschläfern zu retten. Sie musste aus einem Zwinger geholt werden, den sie noch nie verlassen hatte. Da sie nicht wieder in einem Zwinger untergebracht werden sollte, hatte meine Frau die Hündin mit nach Hause gebracht.

Mobirise

Sie war unbeschreiblich

Billy hat sich sofort sehr wohl gefühlt und uns mit "Dankbarkeit" und "Anhänglichkeit" belohnt. Sie war eine liebenswerte, treue Hündin mit viel Charme. Was aber trotz TA-Untersuchung nicht festgestellt worden ist, war eine übergroß gewachsene Milz. Diese ist schnell unbemerkt weiter gewachsen und als sie immer blasser wurde und anfing Gleichgewichtsstörungen zu bekommen, war es bereits zu spät.

Mobirise

ein himmlisches Wesen auf 4 Pfoten

Sie wurde sofort notfallmäßig behandelt, ist aber dann nach 4 Tagen am 26.04.1998 im Alter von 2 Jahren an Kreislaufversagen gestorben.

Sie ist verantwortlich dafür, das wir heute weiße Schäferhunde züchten. Sie hat bei uns einen unauslöschlichen Eindruck hinterlassen.

Wir danken Dir auf ewig.

White Velvet of white Angel
( Daisy )

08.04.1998 - 28.06.1997
Sie ist mein Schmusepanzer gewesen, ein weisser Engel

Du bist und bleibst für mich unersetzbar und unvergesslich.. du fehlst mir.

Eltern :

Rambo Acres Big Ballou
WT : 08.01.1994 , Stockhaar, HD-A, KKL 1 , USA -Import 
Roxanne Shahy of white Angel
WT: 05.05.1996 , Langstock, HD-B 
(mouseover)

Mobirise

Ihr Leben

Daisy war vom Scheitel bis zur Rute eine stolze Schönheit, wir vermissen Sie sehr..
Ein weißer Traum hat uns völlig überraschend verlassen . Mein geliebter Schmusepanzer ist in der Nacht vom 28.06 auf den 29.06.07 in aller Stille sanft und friedlich eingeschlafen. Daisy ist eine fantastische Dame gewesen. Sie hat uns immer viel Freude gemacht und war ein absoluter Verlasshund.

Mobirise

Sie war unbeschreiblich

Sie war in ihrem Leben noch nie krank, obwohl sie aufgrund ihrer schweren HD nicht zur Zucht geeignet war, hat sie nie nennenswerte Gelenk - Probleme gehabt. Böse Zungen hatten seinerzeit gesagt, das sie nachdem die HD -Auswertung da war, nicht wieder aufwachen sollte, sie würde sich nur quälen. Weit gefehlt, sie hat 9 wundervolle Jahre erlebt. Sie war eine lebhafte, offene und aufgeschlossene Hündin, immer zu Spässen aufgelegt.

Mobirise

ein himmlisches Wesen auf 4 Pfoten

Sie genoß es Schwimmen zu gehen und durch die Felder zu toben, aber ebenso gut auf dem Sofa zu liegen und sich verwöhnen zu lassen. Sie verstand sich mit allen Tieren, ob groß oder klein, ob Haustier oder wildlebend und hatte keinerlei Aggressionen.

Dieses Bild entstand 10 Tage vor ihrem Tod.

White Angel of white Angel
( Angelina )

08.04.1998 - 15.04.1998
Sie ist unserer Grand-Dame gewesen, eine Diva

Du bist und bleibst für uns unersetzbar und unvergesslich.

Unsere Stammhündin, der Beginn unserer Zucht

Eltern :

Rambo Acres Big Ballou
WT : 08.01.1994 , Stockhaar, HD-A, KKL 1 , USA -Import 

Roxanne Shahy of white Angel
WT: 05.05.1996 , Langstock, HD-B 
(mouseover)

Mobirise

Ihr Leben

Angelina zog, wie auch ihre Schwester Daisy, im Sommer 1998 bei uns ein und erfreute uns jeden Tag mit ihrem Charme, ihrer Art und ihrem Wesen. In ihrer letzten Bewertung wurde sie als korrekt aufgebaute Hündin mit viel Charakter beschrieben. Sie war unsere Stammhündin mit der ich 2000 meinen ersten Wurf hatte, einen grandiosen 11er Wurf, alle gesund und munter. Sie war eine fantastische Mutter, dennoch blieb es bei diesem einen Wurf.

Mobirise

Sie war unbeschreiblich

Angelina entwickelte sich nach den Welpen von einer grazilen Schönheit in eine großrahmige wunderschöne Hündin, ihr Wesen war einzigartig und sie führte unser Rudel fast 8 Jahre voller Stolz. Ihre Reizschwelle lag sehr hoch, ausgenommen jemand versuchte ihre Rudelstellung in Frage zustellen. Leider erkrankte Angelina sehr schwer und nach zwei Jahren des Hoffens und Betens haben wir den Kampf verloren.

Mobirise

ein himmlisches Wesen auf 4 Pfoten

Angelina war eine aussergewöhnlich Mutterkuh, selbst als ihre Tochter Tweety ihren 1. Wurf hatte , hatte Angelina  Milcheinschuß und die Welpen mitgefüttert.

Liebe Angelina, du fehlst uns, in jeder Minute, in jeder Sekunde, wir haben dir so viel zu verdanken.

Dancer of white Angel
( Jerry Lee )

17.08.2000 - 01.08.2011
Unser Kampfschmuser mit 45 kg

Du bist und bleibst für uns unersetzbar und unvergesslich.

Eltern :
Union Jack White Angel,
WT : 05.11.97 ,HD-A ,Langstockhaar 
Roxanne-Shahy of white Angel
WT : 05.05.96 , HD - B , Kör Kl. 2a , Langstockhaar 
(mouseover)

Mobirise

Sein Leben

Jerry Lee , eigentlich heißt er Dancer of white Angel, kam im Alter von etwa 10 Monaten in einem sehr schlechtem Zustand zu uns. Er hatte kaum Fell, Augen und Ohrenentzündungen, abgemagert auf 17 kg und offene Wunden am ganzen Körper. Eine Bekannte von uns hatte diesen Rüden per Zufall in Dänemark gefunden und ihn sofort mitgenommen. Nachdem sie als erstes seine Verletzungen versorgt hatte , brachte sie ihn zu uns.

Mobirise

Er war ein Diplomat

Sie besaß zu diesem Zeitpunkt seinen Bruder Deejay. Wir haben ihn mühsam aufgepäpelt und er hat es uns sein Leben lang mit Liebe und Zuneigung gedankt. Er hatte ein schweres Hüftleiden behalten, aber es ihn bis zuletzt kaum gestört. In den letzten 6 Wochen merke man aber, das es mit ihm zusehens schlechter ging. Alle Bemühungen waren aber leider vegebens. Am Morgen des 01.08.2011 verstarb Jerry Lee an Herzversagen.

Mobirise

Stille Wasser sind tief, seine Seele nicht

Böse Zungen haben immer gemeint er ist es nicht wert gewesen, aber er hatte 10 wundervolle Jahre bei uns, in denen er uns jeden Tag seine Liebe schenkte und uns viel Freude machte.
Er ist der Beweis dafür, das es sich lohnt jedem Tier eine Chance zu geben.

Wir werden dich sehr vermissen und danken Dir auf ewig für die schöne Zeit mit dir

Double Trouble of sweet Melodie
( Chester )

31.01.2003 - 28.05.2014
Unser Kampfschmuser 2 mit 45 kg

Du bist und bleibst für uns unersetzbar und unvergesslich.

Eltern :
Union Jack White Angel,
WT : 05.11.97 ,HD-A ,Langstockhaar 
Pia vom Bergischen Land
WT: 29.06.1999 , HD frei , Langstock, 57 cm 
(mouseover)

Mobirise

Sein Leben

Chester ist unser Knuddelbär.
Er ist ein ausgesprochen verträglicher und abgeklärter Rüde. Sein ruhiges und erhabenes Wesen, sowie seine Freude am Spiel und an der Arbeit hat er an viele seiner Nachkommen weitergegeben.
Er schwimmt für sein Leben gerne und ist in der Ausbildung ein wahrer Schatz.

Mobirise

Er war ein Ruhepol

Er vererbt sein langes und dichtes Fell und sämtliche Charaktereigenschaften. Seine Nachzucht ist bereits in Dänemark, Frankreich und Deutschland vertreten und auf Ausstellungen und im Sport erfolgreich.

Mobirise

Er liebte Welpen 

Chester hat im Winter 2008/2009 einen Glätteunfall gehabt und sich dabei eine schwere Kopfverletzung zugezogen. Dabei sind seine Augen schwer geschädigt worden, es ist soweit alles verheilt, aber er besitzt nur noch 30 % seiner Sehfähigkeit.

Unser ganzer Stolz