free bootstrap themes

B - Wurf 2002 im WSR e.V.
Weiße Schäferhunde Rassezuchtverein Deutschland e.V.

Unser Nachwuchs im Einzelnen

Mobirise

Mama : Aira Quinta of white Skydog´s ( Tweety )

WT: 14.08.2000
Stockhaar, HD frei , MDR 1 +/+
verstorben 21.02.2014

Mobirise

Papa : Pearl Bianco of white Angel

WT : 02.02.1996
Stockhaar, HD frei , MDR 1 +/+ 
verstorben 

der Wurf im einzelnen

Wurf-Datum : 01.10.2002
Wurf-Stärke : 6 Rüden /  4 Hündinnen
Trächtigskeitsdauer 59 Tage

Todgeburt : 1 Hündin
verendet nach 5 Tagen : 1 Hündin

NAME Geschl. Gewicht bei
der Geburt
Gewicht nach
2.Woche
Gewicht nach
5.Woche
Gewicht bei
Wurfabnahme
Bangie-JoeRüde400 g1050 g4620 g8150 g
Basko BillRüde440 g1060 g4600 g8050 g
BelmondoRüde350 g930 g4610 g7950 g
Bongo-BoyRüde300 g830 g4080 g7250 g
Brooklyn CharlyRüde300 g900 g4020 g7460 g
Bruce-LeeRüde300 g1090 g5280 g8230 g
Balaika-GirlHündin500 g1050 g4750 g8460 g
Brenda StarHündin400 g1060 g4480 g8260 g
Blue-RoseHündin190 gverendet  
BallentineHündin300 gtotgeburt  
Es werden Einträge angezeigt (Von insgesamt Einträge gefiltert)

Bangie - Joe of white Skydog´s

lebte in Satjendorf
verstorben unbekannt

Mobirise

Joey war ein herzensguter, etwas schüchtener Bursche. Er hatte viel Charme und auch, auf seine Art, viel witz. 
Er konnte in vertauter Umgebung aber auch von 0 auf 180 aufdrehen und die wilde Sau rauslassen. Er liebte Kinder und seinen Kumpel Scoopy ( WSS-Rüde).

Leider haben wir keine weiteren Infos über seinen Werdegang

Basko - Bill of white Skydog´s

lebte zuletzt in Schakendorf
verstorben 01.06.2015

Mobirise

Basko war ein ausgebildeter Begleithund und hatte einige Jahre in der geschlossenen Abteilung einer Klinik für geistig Behinderte gearbeitet.
Er war sehr nervenstark und ausgeglichen. Er erkannte instinktiv , wenn ein Behinderter anfallgefährdet war und meldete frühzeitig.

Er war ein stattlicher , stolzer und liebeswerter Bursche

Leider gibt es keine weiteren Bilder 

Belmondo of white Skydog´s

lebte in Hamburg
verstrorben 08.10.2007

Mobirise

Belmondo war ein witziger , aufgeweckter und liebenswerter Bursche. Immer zu Spässen aufgelegt und hat seinen Besitzern viel Freude gemacht.
Leider ist er im Alter von nur 5 Jahren durch Entdarmlähmung und Darmriß verstorben. 
Es war ein so schwerer Verlust , der tiefste Trauer auslöste bei allen , die ihn kannten, was bis heute noch anhält, wir sprechen noch heute über ihn. 


Bongo - Boy of white Skydog´s

lebte in Odense / DK 
verstorben 13.04.2015

Mobirise

Bongo war in Dänemark in der Zucht und Ausstellung recht erfolgreich und kann auf reichlich Nachwuchs zurückschauen. Sein aussergewöhnliches Wesen und seine stattliche Statur hat ihn zu einem hingucker werden lassen. 

Ein stolzer Vertreter der weissen Stockhaar Schäferhunde

Brooklyn - Charly of white Skydog´s

lebte zu letzt in Schuby bei Schleswig
verstorben 17.08.2014

Mobirise

Brooklyn war eigentlich für die Zucht vorgesehen, leider ist er mit mehreren durch einen unglücklichen Umstand im Tierheim gelandet. Wir hatten leider keinen Zugriff auf ihn. Mit unserer Hilfe gelang es uns aber ihn schnell in eine neue Familie zu vermittelt , wo er sich richtig entfalten konnte und der ganzen Familie nur Freude gebracht hat. 
Er war ein aufrichtiger , ehrlicher Freund

Bruce Lee of white Skydog´s

lebte zuletzt in Karby
verstorben 01.03.2015

Mobirise

Bruce war ein toller Bursche, aufrichtig und ein Traum im Wesen. 
Er hatte die richtige Mischung aus Gehorsam, Witz und Faulpelz,
Es gab kaum ein Situation, die er nicht für sich nutzen konnte und seine Umwelt zum Lachen brachte. 
Er hatte ein großes Herz für alles was krauchte , krabbelte oder flog, 
Er liebte das Leben und seine Familie


Leider gibt es kaum Bilder von ihm





Das untere Bild zeigt Bruce mit 8 Monaten und mit 10 Jahren 
Gewaltig der Unterschied

Balaika Girl of white Skydog´s

lebte zuletzt in Idstedt
verstorben unbekannt

Mobirise

Leider gibt es zu Balaika keine näheren Info´s 

Wir haben nach dem Umzug der Familie nie wieder was von ihr gehört

Schade

Brenda -Star of white Skydog´s

lebte zuletzt in Schleswig
verstorben 11.03.2016

Mobirise

Brenda war eine stolze , aussergwöhnlich schöne Dame 
So benahm sie sich auch, sie ließ kaum Zweifel auf , das sie der Bos war und wer daran zweifelte wurde von ihr kompromislos zurechtgewiesen.
Sie war ein Kämpferin, 
Sie stand hervorragend im Gehorsam, hatte BH-Prüfung, Schutzdienst- und Wachschutz- Ausbildung.  Sie war aber auch eine sanfte, wenn es drauf ankam. Sie war auch als Seelentröster in Krankenhäuser und Heimen  für ganz Kleine und alte Menschen ein Glücksgriff.