online site builder

A - Wurf 2000 im CWS e.V.
Club für weisse Schäferhunde

Unser Nachwuchs im Einzelnen

Mobirise

Mama : White Angel of white Angel

WT: 08.04.1998
Stockhaar, HD frei , MDR 1 +/+
verstorben 15.04.08

Mobirise

Papa : Barry vom Marschhof

WT : 23.08.1993
Stockhaar, HD frei , MDR 1 +/+ 
verstorben 2002

Aiko Ben of white Skydog´s

verstorben am 21.07.2012

Mobirise

Lebte in Bergenhusen und hatte sich zu einem supertollen Langstockrüden entwickelt. Aiko war ein stolzer Vertreter seiner Rasse.Er hatte seiner Familie immer nur Freude gemacht. Seine ruhige , gelassene Art hat ihm viele Freunde eingebracht, zwei- genauso wie vierbeiner. Spiel und Spass sind nur einige Eigenschaften die dieser Rüde in sich vereint hatte. 

wir vermissen dich , mein Freund

Alito Charly of white Skydog´s

verstorben am 24.08.2010

Charly war ein umgänglicher Stockhaarrüde gewesen, der seinem heutigem Besitzer sehr viel Freude machte. Leider hat er nach einem Unfall eine schwere Rücken-OP und konnte kaum noch laufen. Da sein Herrchen beruflich nicht die Zeit hatte sich ausreichend um Alito zu kümmern, durften wir für seine ReHa da sein. Alito war etwa 7 Wochen bei uns. In dieser Zeit hatte er sich wunderbar erholt und konnte an unserem Sommerfest teilnehmen und seine Fortschritte wurden von allen sehr bewundert. Sein Herrchen hatte ihn dann am 22.08.10 bei uns abgeholt und wir waren zutiefst erschüttert und sehr wütend, als wir erfuhren das der Arme am 24.08.10 eingeschläfert wurde.

Alito war ansonsten kerngesund und voller Lebensmut. Wenn ich das nur geahnt hätte, wäre der Junge bis an sein Lebensende bei uns geblieben.

Wir vermissen Dich, mein Freund

Mobirise

Andaro John of white Skydog´s

verstorben am unbekannt

Mobirise

Andaro John hatte leider mehrere Besitzer gehabt und ich hab irgendwann den Kontakt zu diesem wunderbaren Rüden verloren.

Unsere letzte Info war, das er in der Nähe von Flensburg lebte.

Daher gibt es keinerlei Info´s über seine Entwicklung und leider keine Fotos von ihm

wir hoffen du hast deinen Frieden schon zu Lebzeiten gefunden und noch ein schöne Zeit gehabt. 

Askari King of white Skydog´s

verstorben am unbekannt

King lebte in Kropp und hatte ein bewegtes Leben geführt.

Er hatte eine Ausbildung im Wach-, Personen- und Objektschutz mit allen dazu gehörigen Prüfungen genossen und war 5 Jahre aktiv im Objektschutz tätig.

Nun ist er im Ruhestand, und genießt das Rentnerdasein.

Leider gibt es keine aktuellen Fotos

Du hattest ein erfülltes Leben. 

Mobirise

Aurico Sun of white Skydog´s

verstorben am 04.05.2006

Mobirise

Sunday war ein aussergewöhnlicher Stockhaarrüde mit viel Ausdruck. Er lebte in Dannewerk und hatte ein aktives Leben. Er war ein stolzer Bursche mit viel Charme und hatte seiner Familie sehr viel Freude gemacht. Er war ein ständiger Begleiter und immer ein Teil ihres Lebens . Er war der ganze Stolz der Familie. 

Leider verstarb er viel zu früh am 04.05.2006 durch ein Rückenmarksödem. Er hatte sich durch überschwingliche Freude beim hochspringen versprungen und die Wirbelsäule hatte sich so derart gestaucht, das sich ein massiver Blut- und Körperwasserstau in der Wirbelsäule bildete und ihn vollständig lähmte. 

Wir stehen immer noch in sehr intensiven Kontakt zu den Besitzern, da sie noch eine weitere Hündin aus unserer Zucht besitzen. Sein Tod ruft heute immer noch starke Emotionen hervor.

Wir vermissen dich sehr, mein Freund

Aira Quinta of white Skydog´s

verstorben am 21.04.2014

.Aira Quinta ist bei uns geblieben und begründete unsere Zucht. Sie fiel durch ihr Wesen und ausgeprägtes Sozialverhalten auf.
Tweedy ist eine sehr femenine Hündin.
Sie ist sehr verspielt und verschmust. Liebt Kinder, Katzen und ihr Rudel.

Ihre unschuldige Ausstrahlung ist nur Täuschung,

Sie hat es faustdick hinter ihren Ohren, ist immer zu Spässen aufgelegt.

Sie steht fremdem gelassen gegenüber, nach kurzer Beobachtungszeit kommt sie dann aus sich raus.
seit 2008 steht sie nicht mehr in der Zucht

Wir haben dir viel zu verdanken
wir vemissen dich auf ewig 

Mobirise

Aires Jill of white Skydog´s

verstorben am 18.10.2010

Mobirise

Aires Jill war eine resolute Stockhaarhündin.

Sie war lange Zeit verschollen. Vor kurzem hat sich die neue Besitzerin bei uns gemeldet und wir haben uns riesig gefreut. Sie teilte uns mit, das sie die Hündin bereits seit 8 Jahren besitzt und es ihr ausgesprochen gut geht.

Wir haben uns riesig gefreut das wir "unsere" Süße auf unserem Sommerfest noch einmal zu sehen durften. Leider ist sie kurze Zeit später an Krebs gestorben.

Sie wird uns immer als lebenslustige Diva in Erinnerung bleiben

Alischa of white Skydog´s

verstorben am unbekannt

Leider können wir über diese Hündin gar nichts sagen.

Wir haben nie wieder etwas von ihr gehört.

unter der uns bekannten Adresse ist sie nicht mehr zu finden,

Mobirise

Atrice Magic of white Skydog´s

verstorben am 12.04.2001

Mobirise

Sie sollte neben Tweety ( Aira Quinta ) als 2. Zuchthündin bei uns bleiben. Sie war ein wunderschöne Stockhaarhündin. 
Diese Hündin ist leider bei einem mutwillig herbeigeführten Verkehrsunfall vor unserer Haustür im Alter von 8 Monaten verstorben.

Wir werden diese Bilder nie vergessen, es tut heute noch weh.

Aylina of white Skydog´s

verstorben am unbekannt

Leider ist uns der Aufenhalt dieser Stockhaarhündin unbekannt. Unsere letzte Info lautet, sie lebte in Niedersachsen

Mobirise

Aysha Jane of white Skydog´s

verstorben am 02.12.2011

Mobirise

Leider erreichte uns kurz vor Weihnachten 2011 die traurige Nachricht , das unsere Aysha nicht mehr lebt.
Zitat der Besitzer
Wir haben von Ihnen im Dezember 2000 Aysha Jane erworben und für uns war sie unsere Shiva (Sternchen). Sie hat uns viele lange Jahre Liebe, Freude, Spaß und vieles mehr gegeben. War uns eine sehr sehr treue Gefährtin, Familienmitglied, Partnerin, Helferin – eben der beste Hund der Welt.

Leider ist sie am Freitag den 2.12.2011 eingeschlafen, aber sie lebt in unseren Gedanken und im Herzen immer weiter. Ihr zu Gedenken haben wir für uns eine Dankescollage angefertigt um sie nie zu vergessen.

Die Trauer um sie ist für uns sehr groß, denn sie hat uns lange 11 Jahre überall hin begleitet,

wir vermissen sie sehr.