best free css templates


Zuerst möchte ich mich kurz vorstellen :
Ich bin Andreas und lebe seit meiner frühsten Kindheit schon mit Hunden zusammen. Wir hatten neben einem deutschen Schäferhund auch Cocker Spaniel und einen Senfhund ( jeder hat seinen Senf dazugegeben ) in meiner Familie.
Später konnte ich natürlich auch nicht auf Hunde verzichten, 1986 bekam wir unseren 1. eigenen Hund ( Unsere Kissy ). Sie hatte uns 1988 einmal Babys geschenkt, aus dem wir Bonny behalten haben. 1997 bekamen wir unsere 1. weisse Schäferhündin als 2 jährige aus sehr schlechter Haltung, leider war diese schwer krank und verstarb 5 Mon. später. Doch hatte diese Hündin so einen tiefen Eindruck hinterlassen, das dann mit 2 weissen Schäferhunden unser Zuchtleben begang. Neben den weissen Schäferhunden hatte meine Frau dann ab 1999 noch eine Sheltiezucht, die wir aber aufgrund, der sich immer wieder veränderten Zuchtstatuten zum Nachteil der Rasse 2004 wieder einstellten. Wir haben aber mit unsere Weissen immer das Zuchtziel gesunde und vielseitige Allrounder zu züchten beibehalten. Seit 2013 haben wir nun wieder zudätzlich eine erstaunliche Zuchtrasse in unserem Hause - die Aussie´s - . 2016 kam nun unser 1. Aussie-Wurf von Little Joker Ghost und Hoffnungs Red Sasu, welcher uns als Züchter sehr stolz gemacht hat. Auch unser 2. Wurf 2018 mit dieser Verpaarung zeichnet sich durch starkes Wesen und Anpassungsfähigkeit aus. Wir haben festgestellt , das diese Rasse glänzend zu den Weissen passt und sie sich in der Entwicklung gegenseitig zum Vorteil ergänzen.


Mobirise
Mobirise

Auch meine Frau Silke steht mir mit Rat und Tat immer zur Seite. Sie ist verantwortlich für die Zucht Australian Shepherd ( Aussie´s) und unterstützt mich in vielen Belangen der WSS Zucht. Gemeinsam haben wir im laufe der Jahre diverse Lehrgänge und Schulungen rund um die Hundezucht absolviert. ( siehe Reverenzen ). In denmehr als 20 jährigen Erfahrungen in der Hundezucht, bemühen wir uns immer das bestmögliche für unsere Hunde , insbesondere den Welpen, zu erreichen. Doch ohne die Mithilfe der Welpenkäufer ist es schwer. Deshalb bitten wir immer wieder darum, uns an dem Leben nach dem Auszug teilhaben zu lassen. Wir freuen uns über jede Art von Rückmeldungen über die Ausbildung, Gesundheit und das Leben unserer Kinder.
Ebenso möchten wir natürlich immer einen freundschaftlichen Kontakt zu unseren Welpenkäufern aufrecht erhalten. Was ja zum Teil auch über den Tod unseres Nachwuchses hinaus geblieben ist.

Ich möchte mich bei allen Welpenkäufern für das entgegen gebrachte Vertrauen bedanken und wir wünsche jedem einzelnen mit unseren Lieblingen eine freudige, spassige und gesunde Zukunft.

Eurer Andreas